Donnerstag, 25. August 2016

London- immer spannend- immer anders

London ist immer eine Reise wert.
Wir waren über Ostern in London, da an Karfreitag als auch an Ostermontag die Läden, Kaufhäuser, Galerien etc. geöffnet sind. Nur an Ostersonntag sind die Läden geschlossen. Es lohnt sich, gerade wenn man doch die eine oder andere Shoppingtour unternehmen will.



Eingecheckt haben wir im "Royal Garden Hotel" (http://www.royalgardenhotel.co.uk), das sehr zentral in Kensington liegt. Die Zimmer sind sehr geräumig, das Bad war auch sehr groß mit Badewanne und Dusche. Das Frühstück ist ausreichend, es gibt ein kleines Buffet mit Gebäck, Brot, Brötchen, Scones etc,  Obst, Früchten, Frischkäse und Wurst, serviert wurde zudem englischer Toast, Marmelade, Säfte.
Eierspeisen konnte man sich separat bestellen.
Die U-Bahn Station ist fußläufig zu erreichen, so dass man die Sehenswürdigkeiten schnell und bequem mit der Bahn erreichen kann.

Lemmy war auch schon im Hotel :-)


Restaurants gibt es zahlreiche in London, von günstig bis teuer, vom Schnellimbiss bis zum Gourmettempel ist alles dabei. Wir können wie folgt empfehlen:
  • Min Jiang im Royal Garden Hotel, http://www.minjiang.co.uk/, ein sehr authentisches chinesisches Restaurant mit tollem Blick über London und einer ausgezeichneten Pekingente
  • Scalini, italienisches schnuckeliges Restaurant, sehr gutes Essen, italienisches Flair, sehr guter Service
  • Reservierungen sind in beiden Restaurants von Nöten.

Fish & Chips muss auch mal sein

London erkundet man am besten zu Fuß und mit der Bahn. Da wir ganz gerne durch große Städte laufen, legen wir entsprechende Kilometer an so einem Wochenende zurück, entdecken dadurch aber immer wieder abgelegene Märkte, kleine Shops, Vintage Läden und vieles mehr, die einem wohl bei einer Taxifahrt verwehrt blieben würden

Sehenswürdigkeiten:
London Eye
Palace of Westminster
Tower of London
St. Paul's Cathedral
Westminster Abbey
Big Ben
Buckingham Palace
Piccadilly Circus














Shopping:
Camden Street Market
Petticoat Lane Street Market
Oxford Street
Bond Street und benachbarte Straßen
Soho
Harrods
High Street Kensington
TK Maxx (mehrfach in London) und wahrlich mit besserer Designermode als in Deutschland. Hier bekommt man Kleidung von Diane von Fürstenberg oder auch ein Kleidchen von Hérve Léger. Man braucht Zeit und Geduld und sollte die Ware  überprüfen, denn an dem einen oder anderen Teilchen hatte ich auch schon mal ein Loch oder eine offene Naht entdeckt




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen