Donnerstag, 23. April 2015

DIY Kommode bemalen

Eine alte Kommode kann man mit ein wenig Geschick günstig  in ein Einzelstück  verwandeln.


Ihr braucht dazu:
Acrylfarbe
Pinsel
Schwämme

Zum Reparieren von Löchern oder Kratzern eignet sich eine Spachtelmasse.
Nach dem Trocknen der Spachtelmasse die Unebenheiten mit Schleifpapier abschleifen. Danach je nach Lust  und Laune  bemalen.
Zum Bemalen eignen sich Schwämme,  um die Farbe großflächig aufzutragen, Pinsel um Akzente zu setzen oder auch kleine Farbrollen.
Mit ein wenig Geschick und Phantasie entsteht eine einzigartige Kommode, Euer persönliches Unikat.

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen